top of page
  • Instagram Volkan Baydar
  • Facebook Volkan Baydar
  • Youtube Volkan Baydar
  • Spotify Volkan Baydar
  • bandsintown Volkan Baydar
Design ohne Titel (5).png

Seelenfreunde

die neue Single ab 05. April

MUSIK

Höre die neue Single SEELENFREUNDE

jetzt bei Deinem Lieblings-Streamingdienst:

Pre-Save Spotify Denn wir lieben es Volkan Baydar

Weihnachtszeit

Pre-Save Spotify Denn wir lieben es Volkan Baydar

Denn wir lieben es
(feat. Joja Wendt)

Pre-Save Spotify Denn wir lieben es Volkan Baydar

LOVE LOVE LOVE

Pre-Save Spotify Denn wir lieben es Volkan Baydar

What a beautiful day (feat. Aristo)

Pre-Save Spotify Denn wir lieben es Volkan Baydar
TERMINE

Moin, ich bin Volkan Baydar

... Sänger, Songwriter, Komponist, Musikproduzent und Mixing/Mastering Engineer – am besten bin ich Dir aber vermutlich als Stimme des Hamburger Pop-Duos ORANGE BLUE bekannt.

In den wilden 2000ern stürmten wir mit "She's Got That Light" die Charts, schrieben mit "The Sun on Your Face" den Titeltrack für den Hollywood-Klassiker "America's Sweethearts" und mit "Can Somebody Tell Me Who I Am" als erste deutsche Band überhaupt einen Titelsong für einen Walt Disney-Film. Wir waren auf Europatournee und mit Lionel Richie unterwegs, heimsten Preise ein und waren durchgehend betrunken – maßgeblich vom Wahnsinn des Musikbusiness.

Bis dato haben wir sechs Studioalben veröffentlicht, zuletzt 2020 mit "White | Weiss" sogar ein englisch-deutsches Doppelalbum, mit dem wir trotz Corona in den Charts landeten. Und wir gehören zu den wenigen deutschen Acts, die all ihre Songs selbst schreiben, komponieren und produzieren.

"Ich bin geboren, um Musik zu sein"

Doch wie bin ich überhaupt zur Musik gekommen? Das werde ich tatsächlich häufig gefragt.

Nun, ich glaube, die Musik war schon immer ein Teil von mir. Ich hatte gesungen, bevor ich überhaupt sprechen konnte.

 

Und das ist auch meinen Eltern nicht entgangen, die immer versuchten, mir und meinem Bruder Tayfun viel zu ermöglichen, trotz dass wir nicht viel Geld hatten. So bekam ich als Teenager in den 80ern einen damals teuren Vierspurrekorder, um meine ersten eigenen Songs festhalten zu können – inspiriert von Soul-Größen wie Stevie Wonder, Michael Jackson und Terence Trent D'Arby. 

Kind Volkan Gitarre.jpg
shes got that light orange blue.jpg

Mit 20 lernte ich dann meinen ORANGE BLUE-Partner Vince Bahrdt über eine Anzeige in der guten alten Hamburger Musikzeitschrift OXMOX kennen und der Rest ist Geschichte: nach einem Ausflug an der Stage School Hamburg, einem Schauspielstudium in New York und meiner ersten Hauptrolle im Musical "Pico" kam anno 2000 schließlich der große Durchbruch mit ORANGE BLUE.

Auch wenn wir mit Orange Blue mehr für unsere Balladen bekannt sind, meinen musikalischen Wurzeln bin ich immer treu geblieben. Vor allem als Solokünstler habe ich mich dem Soul verschrieben – du kannst meine aktuellen Songs HIER finden oder natürlich auf Spotify und Co.

Wie bereits erwähnt, schreibe ich all' meine Songs selbst und produziere sie in meinem ELBE TONSTUDIO. Seit vielen Jahren setze ich meine Skills und Erfahrungen auch leidenschaftlich gern für andere ein und biete anderen Künstlern, Unternehmen, für Film, TV und Werbung ein Komplettpaket vom Songwriting und Komposition bis hin zum fertigen Produkt an. 

Wenn auch Du mit mir arbeiten willst, findest Du hier mehr Infos:

Volkan_Baydar_Hund_Jerry.jpeg

Was gibt es noch über mich zu erzählen?

Ich bin stolzer Vater eines Teenie-Sohns, der mir zeigt, was gerade hip ist, und habe einen verrückten Hund aus dem Tierschutz, der mich jeden Tag auf's Neue überrascht. Kinder und Tiere sind mir generell ein wichtiges Anliegen und so unterstütze ich verschiedene Charity-Projekte, unter anderem das Tierheim Mölln als dessen Schirmherr oder die NCL-Stiftung, die sich für eine Zukunft ohne der seltenen Krankheit Kinderdemenz einsetzt.

Außerdem bin ich großer Fan vom Bikram-Yoga, habe vor kurzem Tennis für mich entdeckt und vor einigen Jahren tatsächlich mal eine Barista-Ausbildung absolviert.

VolkanBaydar_Pressefoto_2023_credits_Alex-Schoenberg.jpg
NEWS